Dienstleistungen

Breites Service-Angebot

Wir bieten ein breites Spektrum an Services zum Thema Schweizer zahn/medizinische Qualitäts-Sicherung an. Unser Dienstleistungs-Angebot erstreckt sich von der Implementierung eines QSS über die Beratung bis hin zur Weiterbildung auf diesem Schweizer Fachgebiet.

  • QuaSi übernimmt für Sie das Management für den ganzen Desinfektionsmittel- und/oder Apparate-Park (inkl. Units).
  • QuaSi übernimmt auch gerne das Management anderer Bereiche Ihrer Praxis oder das ganze Praxis-Management.
  • QuaSi installiert Ihnen ein Schweizer Qualitäts-Sicherungs-System (QSS), bildet das Personal dementsprechend aus und führt die einmal jährlich obligatorische Selbstinspektion durch.

 

Mehr erfahren

Mehr Informationen lassen sich jeweils durch Anklicken des Pluszeichens einblenden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Umsetzung

 

Umsetzung

Umsetzung eines Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS) in einer Zahn/Arztpraxis gemäss Schweizer Gesetzgebung von Bund und Kantonen

Die Geschichte des Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS) beginnt um 1900. Seit der in Kraftsetzung des neuen schweizerischen Heilmittelgesetzes HMG am 15. Dezember 2000 wird das QSS auch in den medizinischen Bereichen der Schweiz ein Thema. In der Medizinprodukteverordnung vom 17. Oktober 2001 wird es für jede medizinische Einrichtung für obligatorisch erklärt.

Der Kantonsapotheker ist das Kontrollorgan. In Anwendung der gesetzlichen Vorgaben von Bund und Kanton sowie seiner eigenen Merkblätter und der Richtlinien der KIGAP ist er berechtigt, das in den Bereichen „Arzneimittel“ (angewandte und abgegebene), „Arzneimittelapparate“ (z.B. Sterilisator) sowie „Hygiene“ (alle Hygienemassnahmen) installierte Qualitäts-Sicherungs-System (QSS) zu überprüfen. Abhängig von dieser Überprüfung ist er dazu berechtigt, die Arzneimittelabgabebewilligung zu erteilen oder zu entziehen.

QuaSi hilft Ihnen, ein in der Schweiz konformes Qualitäts-Sicherungs-System (QSS) zu installieren.

Ist Ihnen der Aufwand zu gross, installiert QuaSi in Ihrer Praxis vor Ort das Schweizer Qualitäts-Sicherungs-System (QSS), bildet das Personal aus und führt auch die obligatorische Selbstinspektion durch.

Konkret heisst das: QuaSi kommt in Ihre Praxis, beschreibt in den besagten Bereichen Ihre Praxis, erstellt aufgrund dieser Beschreibung eine Dokumentation, welche aus einem Hauptdokument (bei Kleinpraxen rund 100 Seiten gross) und 26 Vorgabe- sowie 14 Nachweisdokumenten besteht. Anschliessend schult QuaSi Ihr Team in Ihrer Praxis genau in diesen Bereichen, welche in Ihrer Praxis „neu“ oder „anders“ werden. Nach einer Einarbeitungszeit von einigen Wochen überprüft QuaSi vor Ort in Form der sogenannten „Selbstinspektion“ mit dem Originalformular des Kantonsapothekers, ob das an Ihre Praxis adaptierte QSS in allen Teilen korrekt umgesetzt wird und erstellt eine entsprechende Mängelliste, welche anschliessend von Ihnen bzw. Ihrem Team abgearbeitet wird.

Dazu erhalten Sie zeitlich unlimitiert und kostenlos Updates von QuaSi, wenn sich eine Weiterentwicklung des Schweizer QSS abgezeichnet hat.

Preise:

  • Installation eines Schweizer Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS) mit der ganzen Dokumentation sowie Vorgabe- und Nachweisdokumente: 2000 CHF plus MwSt. (Preis für Kleinpraxen)
  • Ausbildung des Personals: 1000 CHF plus MwSt.
  • Selbstinspektion: 1000 CHF plus MwSt.
  • Packet-Preis (für Kleinpraxen): 3000 CHF plus MwSt. (QSS-Dokumentation, Ausbildung + Selbstinspektion)

 

 Beratung

 

v

Beratung

Verkaufsneutrale Apparate-Beratung gemäss Schweizer QSS

Die gesetzlichen Grundlagen der Schweiz fordern von medizinischen Apparaten bestimmte Kriterien, die bei der Installierung des obligatorischen Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS) voll zum Tragen kommen. Die Apparate haben bestimmte Anforderungen zu erfüllen und müssen gleichzeitig auch kostengünstig sein.

Einerseits besitzt der Praxisinhaber kein Zeitbudget für solche aufwändige Recherchen. Andererseits kann ein Apparate-Verkäufer keine objektive Beratung anbieten, weil er in erster Linie den Verkauf seines Produkts im Visier hat, von welchem er eine Provision als Lohnanteil erhält.

QuaSi lehnt Sponsoren ab. Deshalb sind wir befähigt, Ihnen eine verkaufsunabhängige Beratung zu offerieren.

  • Wir zeigen Ihnen, welche Apparate den gesetzlichen Vorgaben eines QSS entsprechen und trotzdem kostengünstig sind.
  • Wir erklären Ihnen, weshalb gewisse Apparate im Unterhalt günstiger sind und andere erst durch den Unterhalt teuer werden.

Besuchen Sie unseren Kurs „Welche Apparate werden einem Schweizer Qualitäts-Sicherungs-System (QSS) gerecht?“ oder lassen Sie sich von uns ständig begleiten.

Als Ihr ständiger Apparate-Berater unterbreiten wir Ihnen gerne eine auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Offerte.

Verkaufsneutrale Produkte-Beratung gemäss Schweizer QSS

Die gesetzlichen Grundlagen der Schweiz fordern von medizinischen Desinfektionsmitteln bestimmte Kriterien, die bei der Installierung des obligatorischen Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS) voll zum Tragen kommen. Die Desinfektionsmittel haben bestimmte Anforderungen zu erfüllen und müssen gleichzeitig auch kostengünstig sein.

Einerseits besitzt der Praxisinhaber kein Zeitbudget für solche aufwändige Recherchen. Andererseits kann ein Desinfektionsmittel-Verkäufer keine objektive Beratung anbieten, weil er in erster Linie den Verkauf seines Produkts im Visier hat, von welchem er eine Provision als Lohnanteil erhält.

QuaSi lehnt Sponsoren ab. Deshalb sind wir befähigt, Ihnen eine verkaufsunabhängige Beratung zu offerieren.

  • Wir zeigen Ihnen, welche Desinfektionsmittel den gesetzlichen Vorgaben eines QSS entsprechen und trotzdem kostengünstig sind.
  • Wir erklären Ihnen, weshalb gewisse Desinfektionsmittel gefährlicher sind als andere und wie man sich dagegen schützt.

Besuchen Sie unseren Kurs „Welche Desinfektionsmittel werden einem Schweizer Qualitäts-Sicherungs-System (QSS) gerecht?“ oder lassen Sie sich von uns ständig begleiten.

Als Ihr ständiger Desinfektionsmittel-Berater unterbreiten wir Ihnen gerne eine auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Offerte.

Verkaufsunabhängige ganzheitliche Praxis-Beratung gemäss Schweizer QSS

Die gesetzlichen Grundlagen der Schweiz fordern eine medizinische Praxis heraus. Diese Herausforderung beginnt mit der Installierung des obligatorischen Qualitäts-Sicherungs-Systems (QSS). Eine Praxis besitzt aber auch Apparate, Desinfektionsmittel, eine Verwaltung und Vieles mehr.

Einerseits müsste sich der Praxisinhaber um eine Fülle von Dingen kümmern, für die er jedoch kein Zeitbudget hat.

Will er gewisse Aufgaben an eine Beratungsfirma delegieren, ist er häufig vor das Problem gestellt, dass die besagte Beratungsfirma von gewissen Produkteherstellern gesponsert wird. Dieses Sponsoring soll bewirken, dass der Berater möglichst die Produkte der Sponsoren dem Kunden verkauft. Die Beratungsfirma erhält dafür ein grosszügiges Sponsoring. Dabei bleibt jedoch die Objektivität der Beratung für den Endkunden total auf der Strecke. Häufig sind sich die Kunden gar nicht bewusst, dass sie manipuliert werden, weil ihnen die Sponsoren der Beratungsfirma nicht bekannt sind.

QuaSi lehnt Sponsoren ab. Deshalb sind wir befähigt, Ihnen eine verkaufsunabhängige und für Ihre Praxis ganzheitliche Beratung zu offerieren.

  • Wir nehmen Ihnen wertvolle Zeit ab. Wir helfen Ihnen, mehr Freizeit zu haben.
  • Wir übernehmen für Sie die Aufgabe, alle Bereiche, die für Sie nicht „Kerngeschäft“ sind, zu verwalten und zu bearbeiten. Dabei wird das Augenmerk auf Konformität und Kosteneffizienz gelegt.

Als Ihr ständiger Praxis-Berater unterbreiten wir Ihnen gerne eine auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Offerte.

 

 Fortbildung

 

N

Fortbildung

Günstige Fort- und Weiter-Bildungen

In der Medizinprodukteverordnung vom 17. Oktober 2001 wird das Qualitäts-Sicherungs-System (QSS) obligatorisch erklärt. Es gilt in jeder medizinischen Einrichtung für die Bereiche „Arzneimittel“ (angewandte und abgegebene), „Arzneimittelapparate“ (z.B. Sterilisator) und „Hygiene“ (alle Hygienemassnahmen einer Praxis).

Ein QSS muss auf den Schweizer Gesetzen basieren. Es muss mit den Gesetzen von Bund und dem entsprechenden Kanton abgeglichen sein. Weiter muss es die Richtlinien des betreffenden Kantonsapothekers (Kontrollorgan) und der federführenden Arbeitsgruppe (KIGAP) berücksichtigen.

Zudem muss ein QSS immer auch auf die entsprechende medizinische Einrichtung vor Ort angepasst werden. Die medizinischen Verbände können nur Hinweise und Schlagworte liefern. Der Praxisinhaber ist seinem eigenen Schicksal überlassen.

QuaSi bietet kostengünstige anerkannte Weiterbildungsmodule für Mediziner, Zahnmediziner und Paramediziner und deren Personal an.

Preise:

  • Abendkurse 285.- CHF pro Person, inkl. MwSt.
  • Ganztageskurse 695.- CHF pro Person, inkl. MwSt.

QuaSi bietet kostengünstige anerkannte Weiterbildungs-Module für Mediziner, Zahnmediziner, Paramediziner und deren Personal an.

 

Der News-Service hält Sie kostenlos und unverbindlich über Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Qualitäts-Sicherung auf dem Laufenden.

E-Mail*
Vorname
Nachname

Ihre Angaben wurden erfolgreich übermittelt. Sehen Sie nun bitte in Ihrem Posteingang nach un bestätigen Sie bitte die Anmeldung. Vielen Dank!

Pin It on Pinterest